Endlich wurde es wissenschaftlich erwiesen – was viele schon lange wussten, Skeptiker jedoch niemals ganz geglaubt haben: Der Wirkstoff Thujon, der in Absinth enthalten ist, kann dem menschlichen Körper in der in Absinth enthaltenen Menge keine Schäden zufügen. Ein Auszug aus einem Onlineartikel beweist nun die jahrelangen Vermutungen, und betont auch, dass selbst die [...weiterlesen...]


Gefunden bei Absinthes.com   Liebe Freunde, wie jedes Jahr hat sich unser Team auch vergangenes Wochenende auf den Weg in das schweizer Val-de-Travers gemacht, um der jährlichen Fête de l’Absinthe in Boveresse beizuwohnen. Scharen von Absinth Liebhabern treffen sich alle 12 Monate in dem kleinen Dorf mitten im Juragebirge – sie kommen zum Absinthe kaufen, [...weiterlesen...]


von Mathias Broeckers, Chris Heidrich und Roger Liggenstorfer 94 Seiten Nachtschatten Verlag Erscheinungsdatum: 2006 ISBN-10: 3037881518 Im 18. Jahrhundert im Val-de-Travers (Neuenburg, CH) entdeckt, wurde Absinthe bald zum Modegetränk der Pariser Boheme und gelangte zu Weltruhm - bis die Grüne Fee Anfang des 20. Jahrhunderts in den meisten Ländern Europas [...weiterlesen...]


von Helmut Werner Ullstein Tb Erscheinungsdatum: 2002 ISBN-10: 3548363733 Helmut Werner, geboren 1942, studierte nach dem Abitur Orientalistik, Judaistik, Indogermanistik und Klassische Philologie in Frankfurt, München und Göttingen. Nach der zeitweisen Tätigkeit als Gymnasiallehrer trat er als Sachbuchautor mit dem Schwerpunkt Esoterik, Mystik und Geheimsekten [...weiterlesen...]


    Von Absinth bis Zabaione: Wie Speisen und Getränke zu ihrem Namen kamen und andere kuriose Geschichten von Hannes Bertschi und Marcus Reckewitz 319 Seiten Fischer (Tb.), Frankfurt Erscheinungsdatum: 2004 ISBN-10: 3596155894 Wissen für Genießer! Was hat ein ehemaliger polnischer König mit Eischaumgebäck am Hut? Aß Bismarck nur Heringe? Warum [...weiterlesen...]


  von Michael Erdmann und Heiko Antoniewicz 128 Seiten Klartext-Verlagsges. Erscheinungsdatum: 2003 ISBN-10: 3898611671   Dieses Buch ist in merhfacher Hinsicht ein außergewöhnliches Buch. Es ist Essay-, Gedicht und somit Vorlesebuch, es ist - der vielen schönen Bilder wegen - ein schwelgerisches und verträumtes Buch; vor allem aber ist es dank der [...weiterlesen...]


Absinth-Wirkung: Die "Grüne Fee" wird entzaubert Künstler wie Van Gogh und Toulouse-Lautrec konsumierten ihn in rauen Mengen: den Kräuterschnaps Absinth. Bisher wurde das Nervengift Thujon für die Wirkung des Trunks verantwortlich gemacht. Stimmt gar nicht, sagen nun Forscher. Die Erklärung ist viel simpler. Wenn man es so stimmen mag... Die "Grüne Fee" hatte einen [...weiterlesen...]


  Absinth und seine Wirkung   Absinth wirkt anders als andere Alkoholika, da er neben dem Alkohol noch diverse Kräuter und Zutaten beinhaltet, die ebenso ein eigenes Wirkungsspektrum aufweisen. Insbesondere Thujon muss hier erwähnt werden, da diesem Inhaltsstoff des Wermutextraktes die meisten dieser Wirkungen zugeschrieben werden. Der Wermut ist ein [...weiterlesen...]