Absinth Ritual - Brouilleur "Auto Verseurs" Anstelle einer Absinthfontaine können Sie auch einen sogenannnten Brouilleur verwenden. Beim bekannten Auto Verseurs füllt man den Behälter, ebenso wie bei einer Absinthfontaine, mit kaltem Wasser. Dieses fließt über eine Wippe (Tick-Tack) dann in das [...weiterlesen...]


Bouilleur "Two Level" Absinth Ritual Der "Two Level" Brouilleur ist eine weitere Variante, bei der das Wasser aus dem Behälter über ein mit Zucker bestücktes zweites Level in den Absinth [...weiterlesen...]


Brouilleur "Streamline" Absinth Ritual Der "Streamline" Brouilleur wird für die "Inside Out" Zubereitung des Absinthes verwendet. Zunäschst wird Wasser in das Absinthglas gefüllt, dann wird der Brouilleur aufgesetzt und der Becher mit Absinth gefüllt. Durch die "Injketionsnadel" schießt der Absinth in das Glas und verursacht einen wunderschönen verwirbelten [...weiterlesen...]


  Traditionelles Trinkritual 2 cl Absinth in ein Glas geben. Ein Teelöffel mit Zucker häufen und in den Absinth tauchen, so dass der Zucker auf dem Löffel bleibt und sich mit Absinth vollsaugt. Jetzt entzündet man den Zucker. Dieser karamelisiert durch die Verbrennung. Wenn die Flamme erloschen ist, verrühren sie den Zucker mit den 2 cl Absinth und füllen es [...weiterlesen...]


  Die Klassiker des Absinth trinken Es gibt mehrere Arten, Absinth zu trinken, doch zwei Varianten haben sich ganz klar im Laufe der Geschichte als die Klassiker der Absinthkonsums raus gestellt.   Löfel & Zucker Die bekannteste dürfte wohl die mit dem brennenden Zucker auf dem Absinthlöffel sein. Diese speziellen Absinthlöffel sind [...weiterlesen...]